Sportgemeinschaft Spergau e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiele

SG Spergau AH   Bad Dürrenberg AH
SG Spergau AH 6 : 4 Bad Dürrenberg AH
(3 : 2)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiele   ::   06.10.2017 (18:00 Uhr)

Pierre de Coubertin hätte seine Freude gehabt

Am Freitagabend stand das Derby gegen Bad Dürrenberg auf der Kippe. Kein Schiedsrichter da, Bad Dürrenberg nur mit 8 Spielern und Ede verschollen.

Also wechselten Becks und Jogi die Seiten, Lunge betätigte sich als Schiri…….und das Derby war gerettet.

 

Dieses begann gleich mit einem Paukenschlag als Beni schon in der 1 min mit Windunterstützung und Glück traumhaft aus der Ferne in den Winkel traf.

Die numerische Überzahl nutzend, erhöhte Scholle schon nach 6 min auf 2:0. BD fand nur schwer ins Spiel, hatte aber Glück als eine Jogi-Linksrakete im Spergauer Tor einschlug. Postwendet erhöhte Mika auf 3:1, BD antwortete und verkürzte durch Meister Tünschel auf 3:2 = Pausenstand.

 

Die abwechslungsreiche Partie setzte sich auch in der 2. Halbzeit fort. Sveni zog über links immer wieder an den Ketten. Zunächst erhöhten Mika und Scholle auf 5:2. BD gab sich nicht auf und verkürzte wiederum durch S. Tünschel und J. Varga. Da wackelte die SGS mal kurz.

Einen schmeichelhaften Strafstoß (wo war der Videobeweis) verwandelte Maik zum letztendlich verdienten Sieg.

Im Endeffekt eine gelungene Abendveranstaltung, mit einem souveränen Schiri S. Ortwig und einem zuschauerfreundlichen Endstand von 6:4 .

 

Für die SGS im Einsatz: F. Harnisch; T.Sattler; F. Bahovic; Ah. Shoshaj; V. Löwe; R. Mehovic;  S. Dunzel, T. Scholz;  A. Podvorica; M. Mehovic, M. Ptaczynski

Für Bad Dürrenberg spielten: S. Beck; M. Beitlich; F. Schneider, V. Kirsch; M. Pescht; F. Vogel; J. Raimann; S. Tünschel, F. Gebhardt; J. Varga

 


Quelle: Steffen Beck
Zurück