Sportgemeinschaft Spergau e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiele, Freundschaftsspiel

SG Spergau AH   Bad Dürrenberg AH
SG Spergau AH 0 : 1 Bad Dürrenberg AH
(0 : 1)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiele   ::   Freundschaftsspiel   ::   13.09.2019 (18:30 Uhr)

Gekämpft aber nicht belohnt

Im immer wieder brisanten Nachbarschaftsderby Spergau – Bad Dürrenberg duellierten sich die Alten Herren am Freitagabend am Sumpfwald.

 

Bad Dürrenberg war von an bestrebt die Hinspielklatsche zu revidieren. Entsprechend engagiert begangen sie die Partie. Die SGS fand sich lange Zeit in dem eigens verordneten System nicht zurecht. So dominierten die Gäste die gesamte erste Halbzeit die Partie und gingen nach 11 min durch aus verdient in Führung. Jens Varga nutzte im Anschluss an einen Eckball die Gunst der Stunde und netzte ein.

Die beste Ausgleichschance vergab Jaucki, Sole parierte den Abpraller aber sicher.

 

Die Ansprache in der Halbzeitpause zeigte dahingehend Wirkung, dass die SGS vortan das Spielgeschehen dominierte. Gefährliche Torabschlüsse resultierten aber meist aus Einzelaktionen, die den gut aufgelegtem Gästetorwart selten in Verlegenheit brachten. Ausgenommen Jogi's Schlenzer ins Dreiangel, da war die ganze Körpergröße des Torwartes gefragt, doch auch diese Torchance war nicht von Erfolg gekrönt.

 

Im Endeffekt ein verdienter Erfolgt der Gäste, die sich einfach cleverer anstellten. Die SGS war mit dem einen Gegentor noch gut bedient, da die Eintracht die gebotenen Konterchancen mitunter strafrechtlich versiebte.

 

Die neutralen Beobachter waren sich einig, dass die Sieger des Tages mit Jürgen Reding und Stefan Luft, die spielentscheidenden Kräfte in ihren Reihen hatten. Auch aus unserer Sicht muss man den Gästeerfolg einfach mal als verdient anerkennen.

 

Für die SGS waren im Einsatz: D. Steyer; M. Rößler; F. Bahovic, , M.Ionasanou; T. Sattler, M. Siekiera, A. Shoshaj; J. Raimann; E. Kujovic; S. Dunzel; M. Mehovic; R. Mehovic; P. Grosch; K. Jauck, K. Herfurth, ; S. Kosumi; P. Grosch;

 


Quelle: Steffen Beck

Fotos vom Spiel