Sportgemeinschaft Spergau e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 14.ST

SG Spergau   SG Dölbau 90
SG Spergau 1 : 0 SG Dölbau 90
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   14.ST   ::   08.12.2018 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Mirco Müller

Assists

Abdelaziz El Gourmat, Marko Nicolaus

Gelbe Karten

Abdelaziz El Gourmat, Marko Nicolaus, Elia Wilke, Alexander Immig, Oliver Grimm

Gelb-Rote Karten

Elia Wilke (88.Minute)

Zuschauer

65

Torfolge

1:0 (85.min) - Mirco Müller (Marko Nicolaus)

Mit Leistungssteigerung und Geduld an die Spitze

Der Tabellenzweite empfing den Tabellenersten...so lautete die Ausgangssituation am 14. Spieltag der Kreisoberliga.
Durch das Unentschieden vor 2 Wochen waren wir quasi gezwungen zu gewinnen, um die SG Dölbau nicht aus den Augen zu verlieren.

Doch die Anfangsphase gehörte den Gästen. Die Elf von Trainer Pfeiffer drückte von Beginn, lief uns zeitig an und wir waren die ersten gut 10 Minuten vorwiegend mit Abwehrarbeit beschäftigt. Nach rund 18 Minuten kamen wir zu unserer ersten guten Chance, welche aber ungenutzt blieb. Nun verlagerte sich das Spielgeschehen vermehrt in die Hälfte der Dölbauer. Doch wirklich Gefahr konnten wir nicht ausstrahlen. Zum Einen stand der Gast defensiv sehr gut und zum Anderen fanden die überhasteten Schüsse aus der zweiten Reihe und die Freistöße aus aussichtsreicher Position nicht den Weg auf das Tor. So blieb es beim torlosen Remis zur Pause.
Der zweite Abschnitt begann wir der erste endete, wir machten das Spiel und Dölbau beschränkte sich auf lange Bälle und Konter. Einzig unsere eigenen Unkonzentriertheiten im Spielaufbau brachten SGD Torjäger Schlesier gefährlich vor unseren Kasten, welchen unsere Goalie Toni an diesem Tag aber sauber halten sollte. Im Vorwärtsgang waren wir weiter dominant, ohne aber wirklich gefährliche Abschlüsse zu haben. So dauerte es bis zur 85. Minute als eine Flanke von Aziz am zweiten Pfosten Mirko fand, der zum viel umjubeltem Führungstreffer netzte. In Unterzahl überstanden wir dann auch die 5-minütige Nachspielzeit und feierten die Tabellenführung.

An der ungewöhnliche Ladehemmung ( nur 2 Tore in den letzten beiden Spielen ) muss gearbeitet und die übermäßige Kartenflut ( 10 Gelbe und 1 Gelb-Rote in 2 Spielen ) besprochen werden.
Im letzten Spiel nächsten Samstag geht es zur Reserve des Landesklassenspitzenreiters Bennstedt.

Die Trainer und die Mannschaft wünschen euch allen einen schönen 🕯🕯. Advent.


06.12.2018, Hans-Peter Schikore

Der Spitzenreiter kommt

Am Samstag kommt es im Spergauer Sumpfwald zum Aufeindertreffen der zwei besten Hinrundenteams. Kommt die gute Platzierung unserer Jungs nicht unerwartet, spielt die SG Dölbau eine nicht unbedingt zuerwartende starke Hinrunde. Das verdient unseren uneingeschränkten Respekt. Dementsprechend laufen auch die Vorbereitungen auf dieses Spiel sehr konzentriert ab. Trotz einiger Ausfälle wird ein zu ALLEM entschlossenes Team auf dem Feld stehen.

Die Mannschaft ist heiß und will sich die Poolposition unbedingt zurückholen.

Anstoß 13:00 Uhr am Samstag


Zurück