Sportgemeinschaft Spergau e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesklasse Staffel 7, 7.ST

Herrengosserstedt   SG Spergau
Herrengosserstedt 3 : 1 SG Spergau
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesklasse Staffel 7   ::   7.ST   ::   05.10.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Sebastian Schlorf

Assists

Johannes Knappe

Gelbe Karten

René Schütze

Zuschauer

78

Torfolge

1:0 (6.min) - Herrengosserstedt
1:1 (71.min) - Sebastian Schlorf (Johannes Knappe)
2:1 (78.min) - Herrengosserstedt
3:1 (82.min) - Herrengosserstedt

Weite Reise, keine Punkte

Zum vierten Auswärtsspiel der Saison ging die Reise nach Herrengosserstedt. Nach einer knappen Stunde Fahrt fanden wir einen holprigen und schwer zu bespielenden Platz vor. Erinnerungen an Roßbach und Burgwerben kamen auf. Einige Umstellung waren wieder einmal von Nöten, dennoch schickten wir eine sehr gute Truppe aufs Feld und hatten auch reichlich Qualität auf der Bank.

Der ESV Herrengosserstedt war sofort da und machte Druck. Die erste Chance hatten die Gastgeber per Kopf. Wenig später wurde eine Flanke zu kurz abgewehrt und landete beim Gegner. Dessen Schuß trudelte durch Freund und Feind hindurch und zur Verwunderung auch an unserem Goalie vorbei ins Tor. Die Hausherren spielten im weiteren Verlauf relativ schnörkellos- bei Ballgewinn folgte sofort der lange Ball in die Spitze. Der Spielaufbau beschränkte sich ebenfalls auf lange Bälle. Unsere ersten beiden Chancen hatte Sebastian in den Minuten 12 und 13. Von nun an waren wir besser im Spiel, machten es in der Offensive aber zu kompliziert und luden den Gegner zum Kontern ein.

Im zweiten Abschnitt ein ähnliches Bild. Wir versuchten über einen ordentlichen Spielaufbau vors Tor zu kommen und der ESV beschränkte sich auf Konter. Dennoch blieben wir dran und erzielten durch Sebastian den ersehnten Ausgleich. Doch ein Ruck ging nicht wirklich durch das Team, im Gegenteil. Aus einem Abwehrfehler und einem offensichtlichen Handspiel resultierte die erneute Führung der Hausherren. Ein Konter zum 3:1 beendete alle Träume von 3 Punkten. Herrengosserstedt gewann die Mehrzahl an Zweikämpfen, hatte im Mittelfeld oftmals zu viel Platz und ging letztlich verdient als Sieger vom Platz. 

Fazit: Mangelnden Offensivpower,  Unkonzentriertheiten und Fehler im Abwehrverhalten besiegeln 4. Saisonpleite.

Nun wartet der 1. SV Sennewitz im Pokal auf unsere Mannschaft.