Sportgemeinschaft Spergau e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Vorbereitungsspiele

ESV Merseburg   SG Spergau II
ESV Merseburg 4 : 1 SG Spergau II
(2 : 0)
2.Mannschaft   ::   Vorbereitungsspiele   ::   18.07.2020 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Maximillian Jauck

Assists

Paul Ortwig

Zuschauer

33

Torfolge

1:0 (39.min) - ESV Merseburg per Weitschuss
2:0 (45.min) - ESV Merseburg per Weitschuss
3:0 (51.min) - ESV Merseburg
3:1 (62.min) - Maximillian Jauck per Kopfball (Paul Ortwig)
4:1 (83.min) - Sven Dunzel (Eigentor)

Zu hohe Niederlage trotz guter Ansätze!

Endlich wieder Fußball…

Am Samstag war es endlich wieder so weit und unsere Mannschaft durfte nach 4-monatiger Zwangspause endlich ihr erstes Testspiel auf die neue Saison 2020/2021 beim ESV Merseburg bestreiten.

Der Gastgeber in der Kreisoberliga aktiv, war sicherlich für den Auftakt schon ein harter Brocken. Aber das neue Trainergespann Schülert/Geipel wollte die Jungs weiter kennenlernen, um Rückschlüsse für den weiteren Saisonverlauf zu ziehen.

In der 1. Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Das Spiel sehr chancenarm, spielte sich meist zwischen den Strafräumen ab. Jede Mannschaft mit 2 kleineren Möglichkeiten, trotzdem zeigten beide Truppen bei sehr heißen Temperaturen schon viele gute Ansätze. Nach der 1. Trinkpause wir nun etwas besser mit 2 guten Möglichkeiten, die leider ungenutzt blieben, daran werden und müssen wir arbeiten. Kurz vor der Pause schlug der ESV zweimal gnadenlos mit Weitschüssen zu. Wir zu pomadig im Rausrücken und es stand zur Halbzeit 2:0 für den Gastgeber, vermeidbar, aber nicht zu ändern.

Ein paar Hinweise, taktische Wechsel und nun war fighten angesagt, spielte der „innere Schweinehund“ nun eine große Rolle.

Gleich mit Beginn der 2. Hälfte das 3:0. Wieder zu weit weg und mit den Gedanken woanders, war das Spiel entschieden. Trotzdem gab sich die junge Mannschaft nicht auf und kam nach Eckball von Paul, durch Max per Kopf zum 1:3. Nun stemmte sich die Mannschaft weiter gegen die drohende Niederlage und erspielte sich weitere Möglichkeiten. Leider konnten wir unsere guten Möglichkeiten nicht nutzen. Der ESV nun auf Konter bedacht, spielte es gut zu Ende und erzielte sogar noch das 4:1 aus ihrer Sicht, obwohl wir dem 2:3 viel näher waren, sehr ärgerlich!

Am Ende eine gute Leistung und ein Ergebnis was eindeutig zu hoch ausfiel! Bei einem Chancenverhältnis von 8:8, haben wir Trainer gesehen, woran wir dringend arbeiten müssen. Das Zusammenspiel funktioniert schon ganz gut, aber die Defensive muss klar stabilisiert werden, und wir müssen dringend Torabschlüsse üben, brauchen wir einfach zu viele Chancen für ein Tor, da war der ESV klar effektiver.

Die Mannschaft zeigte trotz fehlen noch zahlreicher Spieler viele gute Ansätze, darauf lässt sich aufbauen und genau das werden wir tun! Schon nächsten Samstag 25.07.2020 14:00 Uhr in Ziegelroda (KOL) haben wir die Gelegenheit dazu, weitere Fehler abzustellen und effektiver zu agieren, denn spielerisch sind wir schon auf einem guten Weg!


Quelle: Steffen Schülert

Fotos vom Spiel




Facebook                 Klubkasse.de Banner