Sportgemeinschaft Spergau e.V.

C-Junioren : Spielbericht Landesliga, 9.ST

SG Spergau   SC Naumburg
SG Spergau 1 : 0 SC Naumburg
(1 : 0)
C-Junioren   ::   Landesliga   ::   9.ST   ::   04.11.2018 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Aulon Shoshaj

Assists

Tim Kleszcz

Gelbe Karten

Tim Kleszcz

Zuschauer

38

Torfolge

1:0 (20.min) - Aulon Shoshaj (Tim Kleszcz)

Wieder auf dem Weg nach oben, aber ...

Am heutigen Spieltag konnte die C-Jugend zwar punkten, aber es war ein Arbeitssieg gegen eine defensiv eingestellte Mannschaft aus Naumburg. Sie versuchten allerdings auch mit ihren schnellen Außenspielern Konter einzuleiten.

Auch wenn wir in der Tabelle wieder auf dem Weg nach oben sind, gab es doch schon viel bessere Spiele.

20 Minuten hat es gedauert, bis wir einen Freistoß erhielten, den Tim ausführte und Aulon mit dem Kopf verwandelte.

Viel mehr ging in diesem Tag nicht, denn wir haben zu viele Fehlpässe gespielt, "glänzten" durch eine teils sehr schlechte Ballannahme und vergaben die 100igen Chancen, was bekanntlich auch meist bestraft wird.

Die gut stehende Abwehr und unser starker 6er Niklas B. ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und verteidigten gut.

Vorn allerdings müssen wir endlich wieder besser ins Spiel finden. Jungs, ihr könnt das eigentlich. Schnelles Passspiel und präzise Abschlüsse bringen uns zum Ziel. Hierzu gehört auch die Laufbereitschaft ohne Ball, einen Zweikampf annehmen, sich selbst etwas zutrauen, mal spekulieren und das richtige Stellungsspiel.

In der 69. Minute gab es nochmal einen Schreckmoment, als unser Gegner einen Freistoß am 16er ausführte und dieser ins lange obere Eck zu flattern schien. Plötzlich kam unser Janno angeflogen und wehrte den Ball gekonnt ab. Das war eine Glanzparade, Herr Köhler :)

Nächste Woche fahren wir zum Auswärtsspiel nach Farnstädt. Farnstädt befindet sich auf Tabellenplatz 8, hat aber auch noch 2 Spiele weniger als wir.

Hier heißt es wieder, jeder Gegner wird ernst genommen und die 3 Punkte möchten wir gern mit nach Spergau nehmen. Also Jungs, trainiert diese Woche nochmal gut und seit motiviert für das nächste Spiel.

 


Quelle: S. Kleszcz
Zurück